Residenz

Address: Residenzstraße 1, 80333, München, Bayern

 

Allerheiligen-Hofkirche

Brunnenhof

Cuvilliés-Theater

Herkulessaal

Kaisersaal

Die über 500 Jahre alte Residenz ist sicherlich eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, die München zu bieten hat.

Die Allerheiligen-Hofkirche wurde von Leo v. Klenze in den Jahren 1826 bis 1837 erbaut, im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und um 1970 unter Hans Döllgast notdürftig wieder hergestellt. Mitte des Jahres 2000 wurde die Kirche in einen vielfältig nutzbaren Veranstaltungs- und Konzertsaal für etwa 400 Besucher umgebaut und aufwendig restauriert. Aufgrund seiner ausgewogenen und kraftvollen Akustik bietet der Raum heute wieder einen hervorragenden Rahmen für kulturelle Veranstaltungen und Konzerte.

Das verwinkelte Ensemble der Residenz umschließt sechs Innenhöfe. Besonders schön ist der Brunnenhof mit Glockenturm und Wittelsbacherbrunnen, der bereits um 1610 entstand. Hier finden jedes Jahr im August unsere beliebten Open Air Konzerte im Rahmen des Münchner Open Air Sommers statt.

Der ursprünglich als Thronsaal König Ludwig I. konzipierte Herkulessaal ist einer der wichtigsten Veranstaltungsräume für klassische Konzerte in München. Der imposante Saal mit seiner außerordentlichen Akustik hat auch nach der Eröffnung der Philharmonie im Gasteig im Jahr 1985 nichts an seiner Beliebtheit als Aufführungsort eingebüßt. Der Name „Herkulessaal“ leitet sich übrigens von einer Folge von Wandteppichen ab, welche die Herkulessage bildlich darstellen.

Der unter Herzog Maximilian I. zu Beginn des 17. Jahrhunderts erbaute Raum war zu seiner Zeit der größte und bedeutendste Festsaal der Residenz und ein Ort von höchstem zeremoniellen Rang. Die Decke ist mit einem umfangreichen, von Peter Candid und seiner Werkstatt geschaffenen Bilderzyklus versehen. Grundsätzlich ist der Kaisersaal repräsentativen Veranstaltungen der Bayerischen Staatsregierung vorbehalten. Nur gelegentlich finden in diesem prunkvollen Saal auch Konzerte statt, was für Publikum und Musiker gleichermaßen ein besonderes Erlebnis darstellt.

» You need a room?
hotel.de